Lesetipp: Schreiben ist nichts für Feiglinge. Hans Peter Roentgens Ratgeber wirft spannende Insider-Blicke in den immer komplexer werdenden Buchmarkt.

Hans Peter Roentgen hat sich nicht nur mit solide recherchierten und unterhaltsam geschriebenen Schreibratgebern einen Namen gemacht. Auch als regelmäßiger Autor im Informationsnewsletter „The Tempest“ und im Montsegur-Autorenforum kennt ihn ein großes Fachpublikum. Mit „Schreiben ist nichts für Feiglinge. Buchmarkt…

Der neue Newsletter ist da!

Mit den November-Neuigkeiten zu Schreibwerkstätten, Autorinnenporträts, Bericht von der Lesewanderung, Lesetipps … Zum Abo geht es hier.

Drei volle Stunden Impulse, Handwerkszeug und Inspiration zum Schreiben – mit viel Freude und Leichtigkeit. Die Schreibwerkstatt ist für alle geeignet, die Lust aufs Schreiben haben, ob sie nun keine, wenig oder viel Schreib­erfahrung mitbringen. Am 10.12.16 gibt es ein…

Neu erschienen: Bille Haag, Königin der Nacht. Ein hoch gelobter Roman über eine Frau mit unerbittlichem Glücksanspruch.

Ein Roman über Glücksanspruch und Heilsversprechen, übers Wegsehen und Blindsein. Eine deutsche Geschichte aus der Zeit zwischen 1906 bis 1989. Lili Kordewans Reich- und Sichtweite, ihre Auslegung von Mozarts »Zauberflöte« geben den Ton, die Bühne, willkürlich ausgedeutet nach Lage der…

Neu erschienen: Winfried Veit, Allahs Zorn im Garten Europas. Ein Roman zu dem spannungsreichen Verhältnis zwischen Orient und Okzident.

Frankreich im Jahr 1995. Der Straßburger Kommissar Graff ist mit der Bekämpfung des islamistischen Terrorismus beauf­tragt – und gerät unversehens in ein Netz politischer Verwicklungen, das weit in die Geschichte zurückreicht. Die Rede ist vom spannungsreichen Verhältnis zwischen Orient und…

Überraschende Einblicke in einen "ungemütlichen" Stadtteil bot die SÄTZLINGE-Lesewanderung durch Landwasser.

Am 28. Oktober wanderten AutorInnen und Publikum wieder im Rahmen der Aktion „Sätzlinge“ durch Freiburg – diesmal im Stadtteil Landwasser. Die Autorinnen Lisa Müller und Sylvia Schmieder sowie Autor Merlin Krzemien unterhielten das Publikum mit sehr unterschiedlichen Texten. Sylvia Schmieder…

"Seitenwechsel" mit Hanns-Josef Ortheil: Am 18. November liest er aus "Was ich liebe - und was nicht".

Konzertante Lesung in der Reihe Seitenwechsel Kurz nach dem 65. Geburtstag des Schriftstellers lädt die persönliche Enzyklopädie Was ich liebe – und was nicht (Luchterhand, 2016) dazu ein, die literarische Lebenskunst des großen Romanciers Hanns-Josef Ortheil in all ihren Facetten…

Im Autorenporträt: Birgit Hermann veröffentlicht historische Romane mit kriminalistischem Touch und begann ihr Schreiben am "Familienschreibtisch" zwischen Küche, Flur und Wohnzimmer.

1. Stellen Sie sich vor, Sie könnten sich selbst beim Schreiben zusehen – wo und wie schreiben Sie? Früher schrieb ich am Familienschreibtisch zwischen Küche, Flur und Wohnzimmer. Da war es ziemlich unruhig, wie man sich vorstellen kann. Mein Glück…

Anne Grießer im Autorenporträt: Sie lief "beim ersten Mal" tagelang wie auf Watte durch die Welt, selig vor sich hin grinsend.

1. Stell dir vor, du könntest dir selbst beim Schreiben zusehen – wo und wie schreibst du? Mein Schreibtisch ist nur eine schwere Holzplatte auf zwei Böcken. Aber! Diese Platte begleitet mich schon mein ganzes Erwachsenenleben, ist von vielen Umzügen gezeichnet…

Das Freiburger Literaturgespräch feiert vom 10. bis 12. November sein 30. Jubiläum, mit Guntram Vesper, PeterLicht und anderen.

Der Vorverkauf hat begonnen! Die Jubiläums-Ausgabe eröffnet mit Guntram Vesper am Donnerstagabend, gefolgt von zwei Tagen moderierter Kurzlesungen im Ratssaal des Neuen Rathauses, mit Carolin Callies, György Dragomán, Christian Haller, Alexander Ilitschewski, Barbara Köhler, Thomas Melle, Teresa Präauer, Kerstin Preiwuß…

Lesetipp: Skurriles mit Bodenhaftung. In Roland Krauses "Hurenballade" ziehen die Figuren den Leser mit ungeheurer Kraft mitten in besondere Umstände.

von Renate Schauer , Journalistin, siehe http://memo-reporting.com/ und  Blog > Medien & querbeet Hurenballade umfasst dreizehn Stories: unverwechselbare Typen, packende Schilderungen, überraschende Wendungen – Roland Krause weiß Abgründe auszuleuchten und sein Lesepublikum in den Bann zu ziehen. Das Skurrile scheint zum…

Lust auf eine regelmäßige literarische Werkstatt? Ambitionierter Schreibkreis  sucht noch weitere Mitschreibende.

Schreiben Sie regelmäßig literarische Texte? Haben Sie schon veröffentlicht oder streben Veröffentlichungen an? Wir sind eine noch im Aufbau befindliche Gruppe von  literarisch Schreibenden aller Genres (bisher: Kurzgeschichten, Roman, Lyrik, Krimi, Science Fiction, Phantastischer Roman, Frauenroman …) und suchen weitere…