Die Herdermer Sommer-Lesungen beginnen wieder! Am 23. Mai mit Hans Sigmund. Dabei sind auch Iris Wolff und Renate Klöppel.

23.5. – 26. 9. 2019 Sommerliche Lesungen auf dem Herdermer Kirchplatz, (Hauptstr. 37), immer donnerstags um 19:30 Uhr. Mai – Hans Sigmund: „Neue Geschichten aus 1000 Jahren Herdern“ Rauschende Ballnächte in Herderns „Tivoli“ und zarte Rosen für die Heilige Rita….

Ein philosophischer Abenteuerroman um Alfred Russel Wallace: Anselm Oelze liest am 9. Mai in der Buchhandlung Rombach.

Lesung Anselm Oelze Wallace 09. Mai 2019, 20:00 Uhr Buchhandlung Rombach, Bertoldstr. 10, 79098 Freiburg Eintritt Euro 12,- / 10,- ermäßigt Kartenvorverkauf in der Buchhandlung Rombach Frühjahr 1858: Ein Brief verlässt eine kleine Insel in den Molukken. Sein Inhalt: ein…

Eine Literaturhaus-Premiere: KIDZ. Am 3. Mai trifft die Schreibcouch auf die School of Life and Dance (ab 12 Jahren).

Wir turnen auf dem Mars. Wir rennen querfeldein. Wir falten Glassplitter. Wir malen das Gegenteil. Wir fliegen schief. Wir tanzen bis wir das Stehen verlernt haben. Eine Text- und Tanzperformance mit Jugendlichen der Jahreswerkstatt „Schreibcouch“ (Literaturhaus Freiburg) und der „School…

Lesung und Gespräch mit Kenah Cusanit : Babel. Ein literarischer Abenteuerroman um die Ausgrabung Babylons.

1913, unweit von Bagdad. Der Archäologe Robert Koldewey ist mit einer Blinddarmentzündung ans Bett gefesselt. Die Probleme sind menschlich, die Aufgabe biblisch: die Ausgrabung Babylons. Zwischen Orient und Okzident, Euphrat und Spree, zwischen Schrift und Bild, Wissenschaft und Kunst verwebt…

Das Literaturhaus tanzt wieder in den Mai.  Im stündlichen Wechsel geht es querbeet durch den Stilgarten des Pop – Put on Your Dancing Shoes!

Frühlings Erwachen II Nach umwerfendem Andrang auf der Tanzfläche im letzten Jahr tun wir es wieder: Zu Ehren des nahenden Wonnemonats stapeln wir die Stühle zur Seite, rollen die Diskokugel in den Saal und drehen den Bass auf. Das Literaturhaus…

Die Reise vom Entwurf in die innere Geschichte Die Orchestrierung 03. – 05. Mai 2019 im Studienhaus Wiesneck, Wiesneckerstraße 6, 79256 Buchenbach Trainer: Bernd Storz, Andreas Kirchgäßner Anreise 03.05. bis 18:00 Uhr, Abreise 05.05., 12:00 Uhr Da die Anmeldezahl für…

Leitung: Sylvia Schmieder Dieses generationenübergreifende Seminar des Studiums Plus in Kooperation mit dem Deutschen Seminar und dem Schreibzentrum ist sowohl für fortgeschrittene AutorInnen als auch für Neulinge geeignet, die sich im Bereich Erzählung oder Lyrik ausprobieren wollen. Wir beginnen jede…

Literatur am Vormittag: Fantastische Leseerfahrungen. Start am 19.3. in Freiburg-St. Georgen.

Der Kurs unter der Leitung von Sylvia Schmieder widmet sich noch einmal der Fantastischen Literatur, weitet diesmal aber den Blick auf andere Länder und Erdteile. Auch wer im letzten Semester nicht dabei war, kann problemlos mit einsteigen. Alle Texte werden…

Irgendwo geboren werden. Ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: "Herkunft" von Sasa Stanisic. Am 28. März im Literaturhaus.

Lesung und Gespräch mit Katharina Knüppel „Herkunft“ ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren werden. Und über alles, was danach kommt. Sasa Stanisic kam 1978 in Visegrad, damals Bosnien-Herzegowina, zur Welt, floh 1992 im Bürgerkrieg mit…

Miroslav Nemec und das Orchístra Laskarina präsentieren "Alexis Sorbas". Am 22. März im Theater Freiburg.

Miroslav Nemec & Orchístra Laskarina – Alexis Sorbas Lesung mit Musik Freitag, 22. März 2019 | 19.30 Uhr Theater Freiburg – Großes Haus „Hast Du jemals etwas so schön zusammenkrachen sehen?“ Es gibt viele „berühmteste Sätze“ in der Literatur- und Filmgeschichte. Dieser Satz…

Eine szenische Lesung (nicht nur) für Jugendliche: „Unland“ von Antje Wagner in der Buchhandlung Rombach

Konzept und Inszenierung: Sigrun Fritsch 21. März 2019, 20 Uhr Buchhandlung Rombach, Bertoldstr. 10, 79098 Freiburg Eintritt Euro 5,– Kartenvorverkauf in der Buchhandlung Rombach In Kooperation mit: Aktionstheater Pan.Optikum und Montessori Zentrum ANGELL Die vierzehnjährige Franka muss von Berlin nach…

Ein Freiburger Andruck auf der Insel. Annette Pehnt liest aus ihrem neuen Erzählband "Mein Amrum".

„Wenn der Entschluss zu einer Insel gefasst ist, kann ich diese eine Insel erforschen, als sei sie die ganze Welt.“ Schon 2003 hat Annette Pehnt mit ihrem Roman „Insel 34“ die eigentümliche Anziehungskraft von Inseln als Sehnsuchtsort beforscht, die als…