Diese Freiburger Buchhandlungen bieten einen (oft kostenfreien) Lieferservice: https://www.josfritz.de/ https://www.rombach.de/shop/ https://www.thalia.de/shop/information/show/ https://www.buchhandlung-schwarz.de/ https://kenactive.buchkatalog.de/ (Vauban) https://www.buchhandlung-vogel.de/ Share Facebook

Freiburger Appell der Initiative „Kultur macht reich“: Vergesst die freien Künstler*innen nicht!

Die durch das Corona-Virus nötigen Absagen von öffentlichen Veranstaltungen treffen neben der Öffentlichkeit und den veranstaltenden Einrichtungen besonders hart die freiberuflich arbeitenden Künstlerinnen und Künstler, die als Solo-Selbstständige ihren Lebensunterhalt mit den Einnahmen aus solchen Veranstaltungen bestreiten. In ihrer Freiberuflichkeit…

Liebes Publikum, da wir Sie nicht ins Literaturhaus einladen können, kommt das Literaturhaus zu Ihnen: als Hörstück für den Ohrensessel (Heinzl Spagl liest Éric Vuillard) und demnächst als Wurfpost in den Briefkasten. Jetzt bestellen, weiterlesen – und die Kunst unterstützen….

Die Stadt Freiburg hat heute verfügt, dass alle Veranstaltungen mit 50 oder mehr Teilnehmern bis einschließlich 20.4. untersagt sind. Vor diesem Hintergrund sagen wir alle Veranstaltungen in diesem Zeitraum ab! Bei uns gekaufte Eintrittskarten nehmen wir zurück und erstatten das…

Die Literarische Schreibwerkstatt an der PH Freiburg eignet sich für Schreibende mit ersten Erfahrungen im Bereich Erzählung, Lyrik oder szenisches Schreiben, die an achtsamem und konstruktivem Feedback interessiert sind. Spielerische Schreibimpulse finden ebenso ihren Raum wie die ausführliche Besprechung von…

Buch-Premiere & Gespräch im UWC Robert Bosch College: Jeremias Thiel mit "Kein Pausenbrot, keine Kindheit, keine Chance", am 26. März.

  Wie sich Armut in Deutschland anfühlt und was sich ändern muss. Als Jeremias Thiel elf Jahre alt ist, macht er sich auf den Weg zum Jugendamt. Er hält es zu Hause nicht mehr aus, hat Angst, der Armut und…

Art of Being … not Human. Noch einmal landet außerirdische Literatur in der Theaterbar, und zwar am 25. März, unter anderem mit Daphne Du Maurier, Dietmar Dath, Teju Cole und Haruki Murakami.

„Vom Standpunkt der Hochtechnologie ist der Mensch ein miserables Werk.“ – Stanislaw Lem Es zeugt von Humor, ausgerechnet das Zeitalter, in dem der Mensch seine Lebensgrundlagen versemmelt, Anthropozän zu nennen. Ein guter Moment, diesen Witz der Erdgeschichte auf die Auswechselbank…

Eric Vuillard: Der Krieg der Armen. Am 18. März als zweisprachige Lesung im Literaturhaus. Anschließend Gespräch mit Niklas Bender.

Für seine Neuerzählungen großer Momente der Geschichte mit dem Prix Goncourt 2017 ausgezeichnet, legt der französische Schriftsteller Eric Vuillard eine neue Vignette vor: „Der Krieg der Armen“ (Matthes & Seitz, 2020, aus dem Französischen von Nicola Denis) über den Utopisten…

Die "3FL"-Lesungsreihe präsentiert: Neue, aberwitzige Kurzgeschichten von und mit Rainer Bauck. Am 5. März, wie immer im Friedrich-Gymnasium.

Friedrich-Gymnasium, Jacobistraße 22, Freiburg 5. März  19:00 Uhr „Richtig tanzen“ Lesung mit Rainer Bauck Mit seinen aberwitzigen, genialen und halb so schlimmen Kurzgeschichten präsentiert sich Rainer Bauck als Meister der kleinen Form. Jetzt bringt er neue Short Stories und außerdem…

17. – 19. April im Studienhaus Wiesneck bei Freiburg: Die Heldenreise ins Innere der Geschichte … geht also weiter. Und es kommen auch spannende neue Wege und Reisen dazu. anmeldung@story-camp.de Ort: Studienhaus Wiesneck STORY-CAMP: Eine Reise vom Entwurf in die…

Mit Michael Braun, Daniela Strigl und Beate Tröger, moderiert von Carsten Otte In Deutschland erscheinen rund 90.000 Buchtitel pro Jahr, fast 250 Titel am Tag. Eine Jury aus derzeit 30 renommierten Literaturkritiker*innen wählt jeden Monat zehn Bücher auf die „SWR-Bestenliste“,…

Eine deutsch-chinesische Lesung taucht tief in einen brodelnden Feuertopf, am 18. Februar in der Mediothek Rieselfeld.

Wie klingt Chinesisch? Und welche Kindergeschichten erzählt man sich? Bei unserer zweisprachigen Lesung tauchen wir auf Deutsch und Chinesisch in die Geschichte des brodelnden Feuertopfes ein: „Eisiger Wind treibt dichten Schnee durch Pekings Gassen. Plötzlich klopft es an der Tür…