Lesung und Lieder: „Schwalben über dem Fluss“ von Ulrike Halbe-Bauer thematisiert die Aufbruchstimmung vor 170 Jahren und Roland Burkhart singt die revolutionären Lieder der Zeit.

„Schwalben über dem Fluss“
Musikalisch-literarischer Abend mit Ulrike Halbe-Bauer und Roland Burkhart

In ihrem neuesten historischen Roman „Schwalben über dem Fluss“ widmet sich die Freiburger Autorin Ulrike Halbe-Bauer der Rolle der Frauen in der Badischen Revolution 1848. Die Weberstochter Emma, die in Freiburg Arbeit in der Seidenfabrik von Carl Mez findet und die Fabrikantenwitwe Henriette, die sich Friedrich Hecker anschließt, erleben in Freiburg den Ausbruch der Badischen Revolution. Musikalisch begleitet wird die Lesung von Roland Burkhart mit (un-)bekannten Liedern zur revolutionären Aufbruchstimmung vor rund 170 Jahren in Baden.

Dienstag, 4.6., 19.30 Uhr
Stadtbibliothek Freiburg
Hauptstelle,Münsterplatz 17, UG

Share Share on Facebook
Facebook