Am 4. Juli treffen sich in der Haslacher Stadtteilbibliothek wieder Familien zum Lesen und Vorlesen in vielen Sprachen.

Sprachentreff: Lesen und Vorlesen in vielen Sprachen Die Stadtteilbibliothek Haslach präsentiert seine fremdsprachige Bücherauswahl und lädt Eltern ein, ihren Kindern daraus vorzulesen. Gerne dürfen auch Muttersprachler_innen oder zweisprachige Eltern vorlesen oder sich in Gruppen treffen und austauschen. Stadtteilbibliothek Haslach, Carl-Kistner-Str….

Der Lesekreis Französische Literatur der Romanistin Dr. Elisabeth Egerding beschäftigt sich am 18. Juni mit „Le Pèlerin de Compostelle“ von Paulo Coelho.

Im Lesekreis Französische Literatur, angeboten von der Romanistin Dr. Elisabeth Egerding, findet auf dem Sprachniveau B2/C1 ein Austausch über französische (Gegenwarts-) Literatur statt. Im Juni wird über „Le Pèlerin de Compostelle“ von Paulo Coelho gesprochen. Die Teilnahme am Lesekreis setzt…

Kreative Schreib-Woche in Portugal mit Susanne Brose: Ein literarisches Skizzenbuch entsteht.

Kreative Schreib-Woche in Portugal  Kursort                             Lagos, Algarve/ Portugal Kursdaten                        21.- 24.10.2024 Kurszeiten                       Mo – Do 10.00 – 16.00 h Kursgebühr                     360 € (ohne Flug und Unterbringung) Plätze im Kurs               max.10 Zielgruppe                       alle, die gerne schreiben…

Zu Emma Braslavsky: Erdling. Ein Gespräch über Europa, Autoritarismus und das All mit Carolin Amlinger.

Emma Braslavsky: Erdling Ein Gespräch über Europa, Autoritarismus und das All mit Carolin Amlinger in der Reihe Ins Freie Breaking News: Sahra Wagenknecht ist von Außerirdischen entführt worden. Ihr Mann Oskar beauftragt die Detektivin Emma Erdling mit der Suche, die…

Ein paar Eindrücke vom Festival „Kultur wider das Vergessen“ am 9. Mai.

Ein paar Eindrücke vom Festival „Kultur wider das Vergessen“ am 9. Mai.

Musik verschiedenster Stilrichtungen, Lesungen, Performance … Ein sechsstündiges, sehr vielfältiges Programm zum Gedenken an das Kriegsende 1945, als Zeichen für Demokratie und gegen Totalitarismus, lockte am 9. Mai ein großes Publikum. Initiator und Organisator war der Liedermacher WoGer (Wolfgang Gerbig)….

„Halle 4“ war eine Telefonzelle. Die freiBUCH bot vom 3. bis 5. Mai auf charmante Weise alles, was man sich unter einer Buchmesse vorstellt – und noch mehr.

„Halle 4“ war eine Telefonzelle. Die freiBUCH bot vom 3. bis 5. Mai auf charmante Weise alles, was man sich unter einer Buchmesse vorstellt – und noch mehr.

Schon seit Oktober 2023 waren alle Ausstellerplätze vergeben, und auch das interessierte Publikum strömte: Der Kunst- und Kulturverein „Kreativpioniere Freiburg“ veranstaltete von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. Mai 2024, die erste Freiburger Pop-up-Buchmesse „freiBUCH“ in den Hallen der Schopfheimerstr….

Die Herdermer Sommerlesungen starten am 16. Mai mit einer neuen Kuratorin und vielfältigem Programm, im September auch im Vorderhaus.

Die Herdermer Sommerlesungen starten in ihre 8. Saison. Die beliebte Lesereihe im Stadtteil Herdern bringt an fünf Abenden vom 16. Mai bis zum 19. September 2024 Bewährtes und Neues gleichermaßen. Die Initiatorin, Organisatorin und langjährige Moderatorin der Reihe, die Übersetzerin…

Ein literarischer Hörsaal-Slam: Im Zeichen des „Werther“-Jahres lädt die Goethe-Gesellschaft am 17. Mai zur Bühnen-Poesie rund um den Dichterfürsten.

Poetry Slam mit Goethe moderiert von Gregor Biberacher Freitag, 17.5.2024, 18 Uhr c.t., Universität KG I, HS 1098 Eintritt frei Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr lädt die Freiburger Goethe-Gesellschaft erneut zum literarischen Hörsaal-Slam ein: Im Zeichen des ‚Werther‘-Jahres…

Am 5. Juni können Sie mit Kurt Tucholsky durch die Zeit reisen: in einem Lesekonzert mit Robert Stadlober und Daniel Moheit.

Eine Reise durch die Zeit mit Kurt Tucholsky Hommage an einen Waghalsigen – Lesekonzert mit Robert Stadlober und Daniel Moheit „Irgendwo da draußen ist ein Satz von Kurt Tucholsky, der euch durch den Tag und durch die Nacht hilft.“ Hundert…

Lesetipp von Sylvia Schmieder: In dem Roman „Am Kornsand“ schildert Ute Bales unbestechlich und einfühlsam die Auswirkungen von Erziehung und Gesellschaft auf nachfolgende Generationen.

  „Die Geschichte fängt an, lange bevor Helga geboren wird, und sie hat kein Ende. Sie fängt auch nicht mit Helgas Eltern an, eher mit den Großeltern, aber das ist ungewiss. Jedenfalls fußt die Geschichte auf einem ganzen Jahrhundert (…)“…

Das Festival „Kultur wider das Vergessen“ am 9. Mai im Bürgerhaus Zähringen bietet viel Musik, aber auch Lesungen und Performance, zum Gedenken an das Kriegsende 1945 und als Zeichen für Demokratie, gegen Totalitarismus.

Am Himmelfahrtstag, dem 9. Mai, findet ein kleines, feines, wichtiges Festival mit dem Titel Kultur wider das Vergessen statt, das der Liedermacher Wolfgang Gerbig (WOGER) zum zweiten Mal organisiert hat. Diesmal startet es ab 16 Uhr im Bürgehaus Zähringen. Unter…

Streuobst und Schelminnen: Die Vor-Vorschau des „8 grad verlag“ für Herbst 2024.

Der Freiburger 8 grad Verlag hat sich dem Südwesten verschrieben und präsentiert sein aktuelles Programm beim Blätterrauschen in Hinterzarten (19. bis 21. April), bei der 1. FreiBuch-Messe in Freiburg (3. bis 5. Mai) und beim Wetterleuchten im Stuttgarter Literaturhaus (8….