Vernissage-Lesung: Daniela Engist, „Lichte Horizonte“

Wann: 28. Juli 2021 um 19:00
Wo: Buchhandlung Wetzstein

Vernissage-Lesung: Daniela Engist, „Lichte Horizonte“ Mittwoch, 28. Juli, Buchhandlung Zum WetzsteinLesung, Gespräch, Brot und Wein, auch mit Verleger Hubert KlöpferVeranstaltungsort: Goethestraße 30, FreiburgBeginn: 19 UhrKarten gibt es vor Ort in der Buchhandlung. Anmeldung bis spätestens 26.7. bitte über den Wetzstein 0761 33999 oder post@zum-wetzstein.de.

Literarisches Werkstattgespräch

Wann: 22. Juli 2021 um 19:30
Wo: Literaturhaus

Offene Textwerkstatt Zum ersten Mal seit langer Zeit wieder Literaturhaus-Saal statt digital: In unserer Reihe „Literarisches Werkstattgespräch“ können Schreibende unveröffentlichte literarische Texte zur Diskussion stellen. Die Veranstaltung findet in der Regel am letzten Donnerstag des Monats statt, wegen der nahenden…

„Lauben lesen“

Wann: 11. Juli 2021 um 18:00
Wo: Schrebergärten in der Wonnhalde

Zum Finale des „Weltgarten“ öffnen sich Schrebergärten in der Freiburger Wonnhalde. Ein Abend, drei Entdeckungen! Lukas Jüliger: Unfollow Kuration: zwischen/miete Für sein Debüt „Vakuum“ (2013) wurde der Berliner Illustrator Lukas Jüliger als neues Talent gefeiert. Mit der Graphic Novel „Unfollow“…

Lesung Marcel Beyer, Daniela Danz und Esther Kinsky: Dämonenräumdienst, Wildniß, Schiefern

Wann: 10. Juli 2021 um 19:00
Wo: Baumschule Vonderstraß, Humbergweg 14

Lesung und Gespräch Auf die Slate Islands, eine kleine Inselgruppe vor Schottlands Westküste, führt Esther Kinskys Gedichtband „Schiefern“ (Suhrkamp, 2020). Hier sucht sie nach Erinnerung, die ein ähnlicher Metamorphit ist wie der Schiefer, ein Schichtwerk in Bewegung, unvorhersehbaren Wandlungen unterworfen….

Bartholomäus Traubeck: Years Installation

Wann: 10. Juli 2021 um 12:00 – 18:00
Wo: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17, Freiburg

Während ein Baum Jahr für Jahr wächst, teilt sich die Wachstumsschicht, das Kambium, und stößt die neu gewonnenen Zellen nach innen und außen ab – es entstehen Jahresringe. Sie verkörpern das Alter des Baums, seine Stärke und Dicke. Für den…

Nikolaus Geyrhalter: Erde Film-Screening, Einführung: Florian Fromm (KoKi)

Wann: 9. Juli 2021 um 21:45
Wo: Alter Wiehrebahnhof, Urachstraße 40, Freiburg

„Betrachtet man die Erde als Organismus, dann ist die Erdkruste als Haut das filigranste Organ“, so Nikolaus Geyrhalter über „Erde“ (2019, 115 min.). Sein mit dem Berlinale-Preis der Ökumenischen Jury ausgezeichneter Dokumentarfilm beobachtet, wie Milliarden Tonnen Erde von Menschenhand bewegt…

Bartholomäus Traubeck, Anja Utler und Simone Schröder: Erscheinungsräume der Natur Lesung, Performance, Gespräch

Wann: 9. Juli 2021 um 20:00
Wo: Alter Wiehrebahnhof, Urachstraße 40, Freiburg

Ein Dialog zwischen den Künsten, mit der Natur: Die Dichterin, Essayistin und Übersetzerin Anja Utler liest aus ihrem aktuellen Band „kommen sehen“ (Edition Korrespondenzen, 2020), der als poetischer Monolog aus der Zukunft zu einer Art Lobgesang auf die Ökologie anhebt….

Hans Jürgen Balmes: Der Rhein Lesung und Gespräch mit Simone Schröder

Wann: 9. Juli 2021 um 18:15
Wo: Alter Wiehrebahnhof, Urachstraße 40, Freiburg

Sechs Jahre lang hat Hans Jürgen Balmes, der heute als Editorat- Large bei den S. Fischer Verlagen tätige Lektor, Übersetzer und Herausgeber, den Rhein bereist, erwandert, mit dem Kajak befahren. Auf fast 600 Seiten führt seine gerade erschienene Natur- und…

Jutta Person, Kathrin Schumacher und Florian Werner: Korallen, Füchse, Schnecken Lesung und Gespräch zu „Naturkunden“

Wann: 8. Juli 2021 um 20:00
Wo: Bühne im Stadtgarten, Freiburg

Seit 2013 verblüffen und begeistern die von Judith Schalansky herausgegebenen „Naturkunden“. Der Name der Matthes & Seitz-Reihe ist Programm: Hier wird keine bloße Wissenschaft betrieben, sondern leidenschaftliche Erforschung der Welt, kundig, anschaulich und im Bewusstsein, dass sie dabei vor allem…

Robert Macfarlane: Natur schreiben Lesung und Gespräch mit Annette Pehnt

Wann: 8. Juli 2021 um 18:15
Wo: Bühne im Stadtgarten, Freiburg

Er gehört zu den wichtigsten literarischen Stimmen des Nature Writing im englischsprachigen Raum: Der britische Schriftsteller Robert Macfarlane erkundet in einfühlend-poetischer und zugleich präziser Sprache Landschaften und Orte, Natur und Menschen. Seine Geschichten erforschen unwegsame Moore und abgelegene Inseln abseits…

Judith Schalansky, Andreas Rötzer: Klassiker des Nature Writing – Lesung und Gespräch

Wann: 7. Juli 2021 um 20:00
Wo: Bühne im Stadtgarten, Freiburg

Von Weltflucht zu Weltwahrnehmung: Herausgeberin, Autorin und Buchgestalterin Judith Schalansky erkundet im Gespräch mit Verleger Andreas Rötzer, wie wir heute auf ewige und neu übersetzte Klassiker etwa von Henry David Thoreau, John Muir, Edward Abbey oder Nan Shepherd schauen. „Nature…

Preisträger*in des Deutschen Preises für Nature Writing Lesung und Gespräch mit Andreas Rötzer

Wann: 7. Juli 2021 um 18:15
Wo: Bühne im Stadtgarten, Freiburg

„Natur ist unglaublich, sie ist ein Wunder. Etwas wächst, entwickelt sich, ohne dass es im menschlichen Sinne gemacht ist. Eigentlich müsste das ein beständiger Schock sein, aber wir haben uns daran gewöhnt und nehmen das gleichgültig hin“, schreibt die Autorin…