Christian Schulteisz: Wense

Wann: 6. November 2020 um 18:00
Wo: Literaturhaus

Vom Wandern, Forschen, Komponieren Nach dem Tod Hans Jürgen von der Wenses (1894–1966) hat man angeblich 60.000 Nachlassseiten, 258 Messtischblätter, 40 Kompositionen, 3000 Fotos und tausende Briefe gefunden. Der hochbegabte Autodidakt übersetzte und dichtete, komponierte und forschte, beschäftigte sich mit…

Literaturgespräch: Gigaguhl und das Riesen-Glück

Wann: 6. November 2020 um 15:00
Wo: Literaturhaus

Alex Rühle und Barbara Yelin: Gigaguhl und das Riesen-Glück 34. Literaturgespräch: Wilder Freitag für Abenteuerkinder (5–9 Jahre) Für Gigaguhl, den größten aller Riesen, sind Bäume klein wie Klee, Wolken nur ein Häppchen für zwischendurch und Schafe nette Bartbewohner. Unter freiem…

Eröffnung des 34. Freiburger Literaturgesprächs: Lutz Seiler, Stern 111

Wann: 5. November 2020 um 19:30
Wo: Historisches Kaufhaus

„Der ‚Stern 111‘, er leuchtet spektral. Legendäres Radiofabrikat der DDR, reine Liebe für eine junge Frau, die Sternferne der Dichtkunst genauso wie der Star, der die Eltern des Romanhelden in den Westen lockt. Dieser Roman leuchtet auf jeder Seite.“ So…

Lesung Karine Tuil: Menschliche Dinge

Wann: 22. Oktober 2020 um 19:30
Wo: Literaturhaus Freiburg

Zweisprachige Lesung und Gespräch mit Maja Ueberle-Pfaff Karine Tuil wird live aus Paris zugeschaltet. Durch den Abend im Literaturhaus führen ihre Übersetzerin Maja Ueberle-Pfaff und Sonia Goldblum als Dolmetscherin. Die Farels sind schön und reich, haben Einfluss und Macht: Jean…

Lesung Abbas Khider: Palast der Miserablen

Wann: 21. Oktober 2020 um 19:30
Wo: Literaturhaus Freiburg

Lesung und Gespräch mit Anna Engel „Abbas Khiders Figuren sind Entwurzelte, Träumer und Beobachter“, schreibt die FAZ. 1973 in Bagdad geboren, wurde Khider mit 19 Jahren wegen seiner politischen Aktivitäten verhaftet und floh nach seiner Entlassung aus dem Irak. Seit…

zwischen/miete: Helene Bukowski

Wann: 13. Oktober 2020 um 20:00
Wo: noch nicht bekannt

Junge Literatur in WGs Eines Tages steht das Kind plötzlich da, die Haare feuerrot leuchtend inmitten des Kiefernwaldes, und gehört niemandem. Skalde nimmt es mit zu sich, obwohl sie weiß, dass die anderen, die in dieser abgelegenen Gegend leben, das…

Christoph Meckel: Eine Tür aus Glas, weit offen – Freiburger Andruck mit Michael Braun

Wann: 2. Oktober 2020 um 20:00 – 21:00
Wo: SWR Studio Freiburg, Schlossbergsaal, Kartäuserstraße 45, Freiburg

„Wohl denen die gelebt“ – mit Christoph Meckels Erinnerungen an Marie Luise Kaschnitz startete im April 2009 die Reihe „Freiburger Andruck“. Im Januar dieses Jahres ist der Malerpoet im Alter von 84 Jahren verstorben. Eine Eigenheit Meckels sei es, die…

Aris Fioretos: Nelly B.s Herz – Lesung und Gespräch mit Torsten Hoffmann

Wann: 1. Oktober 2020 um 19:30
Wo: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17, Freiburg

„Bleib auf der Erde, Nelly. Sonst fällst du früher oder später vom Himmel.“ Als der Arzt ihr wegen eines Herzleidens das Fliegen untersagt, bricht Nellys Welt zusammen. Sie verlässt ihren Mann, mit dem sie eine Flugschule betrieb, verkauft stattdessen Motorräder…

Dagmara Kraus, Orsolya Kalász, Daniela Seel, Uljana Wolf: Hölderlins Echokammer – eine Antwort

Wann: 25. September 2020 um 20:00
Wo: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17, Freiburg

Des Dichters „Buchstab / Tötet“, schreibt Hölderlin. Aber glücklicherweise belebt er auch – und zwar auf das Vielfältigste. So sind in den vergangenen Monaten vier zeitgenössische Positionen aus der Lektüre ausgewählter Hölderlin-Manuskripte des Spätwerks erwachsen, die an diesem Abend auf…

José Oliver und Mikael Vogel: Zum Bleiben, wie zum Wandern – Hölderlin, theurer Freund – ein Wortwechsel

Wann: 25. September 2020 um 18:00
Wo: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17, Freiburg

„20 Gedichte und ein verzweifeltes Lied“ wandern zwischen José F. A. Oliver und Mikael Vogel hin und her: Der Band „zum Bleiben, wie zum Wandern – Hölderlin, theurer Freund“ (Schiler & Mücke, 2020) versammelt das lyrische Gespräch der beiden Dichterfreunde,…

Karl-Heinz Ott: Hölderlins Geister – ein Wegweiser

Wann: 24. September 2020 um 18:00
Wo: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17, Freiburg

Zum 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins lädt das Literaturhaus ein in Hölderlins Echokammer. Hier lauschen wir auf Resonanzen des 1770 in Lauffen am Neckar geborenen Literaten, dessen Dichtkunst bis heute herausfordert, bereichert, inspiriert – und immer neue Lesarten, Widerreden und Antworten…

Literatur am Vormittag: Witz mit Tiefenwirkung (Lesekreis)

Wann: 6. Oktober 2020 um 10:00
Wo: Kath. Pfarramt Peter und Paul, Bozenerstr. 4

Sylvia Schmieder  Literatur am Vormittag: Witz mit Tiefenwirkung (Lesekreis) „Humor ist das umgekehrt Erhabene“, meinte schon Jean Paul. Und auch in der deutschsprachigen Literatur der Gegenwart gibt es sie, die Texte, die mit Satire und Witz arbeiten und gerade deshalb…