Ute Bales, die Autorin von "Die Welt zerschlagen", im Autorenporträt. Über ihre "Schreibhöhle" und regional verortete Texte.

1. Stellen Sie sich vor, Sie könnten sich selbst beim Schreiben zusehen – wo und wie schreiben Sie? Meine Schreibumgebung ist einfach: ein kleiner Tisch, ein PC, eine Lampe, Stifte, Papier. Rundherum Bücher, so dass das Zimmer, in dem ich…

Literatur als Bewegung zwischen den Kulturen und Identitäten, zwischen Flucht und Ankunft – diesem Themenkomplex widmete sich das kleine, aber intensive Festival des Literaturbüros Freiburg und des Deutschen Seminars der Universität, in Kooperation mit dem Theater im Marienbad. Die Eröffnungsveranstaltung…

Ein Lesetipp von Susanne Hartmann, Autorin und Journalistin, Freiburg. Wussten Sie, dass es im Schwarzwald spukt? Dass Gespenster im Breisgau ihr Unwesen treiben? Und selbst vor Freiburg nicht Halt machen? Und zwar so toll, dass 24 Autorinnen und Autoren aus…

Annette Pehnt im Autorenporträt: übers Schreiben und Entspannen mit und ohne Hund, die Fiddle und einen schicksalhaften Workshop.

  5 Fragen an … Annette Pehnt Stell dir vor, du könntest dir selbst beim Schreiben zusehen – wo und wie schreibst du? Ich schreibe täglich, wo immer es möglich ist – am liebsten an meinem Schreibtisch, den Hund zu…

Die Würfel sind gefallen, die Siegergeschichten wurden von der Jury ermittelt. 1. Platz: Der Kindsmord von Grunern (Volker Hesse). 2. Platz: Ein reiner Klang (Victor Boden). 3. Platz: Tief unten, da brennt ein Feuer in mir (Andrea Timm). Auch die…

Foto: Sandra Meyndt Neue Lüftungstechnik, neue Teeküche, neue sanitäre Anlagen: Seit Mai 2016 läuft der Umbau des Theatersaals in der Alten Universität, den das Literaturhaus Freiburg und die studentischen Theatergruppen an der Albert-Ludwigs-Universität künftig gemeinschaftlich nutzen werden. „Die Arbeiten gehen…

"Fahrtenschreiber"-Literaturfestival: Am 08./09.07.2016 inszenieren Studierende der Universität Freiburg selbst verfasste Texte aus einer Schreibwerkstatt mit José F.A. Oliver

Literatur in Bewegung: Auf dem zweitägigen Festival „Fahrtenschreiber“ kommen Autoren, Wissenschaftler, Übersetzer und Publizisten zusammen, um über die Themen Flucht, Migration und Gesellschaft zu diskutieren. Die Gäste erwartet außerdem eine szenisch-tänzerische Aufführung von Texten, die Studierende der Universität Freiburg in…

Der Freiburger-Schreibkiste-Newsletter ist kostenlos und wird euch nicht das Postfach verstopfen: Wir versenden ihn nur etwa einmal monatlich. Eure Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter. Hier geht’s zum Abo-Formular.    

Bewerbung zum ersten Freiburger Krimi Slam am 23. September im Café au Lait Poeten, Schauspieler, Sicherheitsexperten, Musiker und Kriminologen aufgepasst! Beim Krimi-Slam, der im Rahmen der Freiburger Krimipreistage stattfindet, können Krimibegeisterte in 5-minütigen Vorträgen (Musik, Theater, Poetry, Erfahungsbericht …) ihre…

Unter dem Titel „Fahrtenschreiber“ findet am 8. und 9. Juli im Theater im Marienbad ein kleines Literaturfestival  statt. Die Akteure: Luna Al-Mousli, Shida Bazyar, Artur Becker, Marica Bodrožić, Michaela Holdenried, Hauke Hückstädt, Abbas Khider, Salim Ben Mammar, José F. A….

Jetzt neu: Alexa Rudolph, „Das Schweigen der Schweine“. Schwarzwaldkrimi mit einem Kommissar im Rollstuhl und einem hitzköpfigen Landwirt.

Einsame Schwarzwaldhöhen, versteckte Höfe in paradiesischer Alleinlage … Doch die Entzauberung des Idylls lässt in Alexa Rudolphs Krimi „Das Schweigen der Schweine“ (emons, 21.07.2016) nicht lange auf sich warten. Hinter der authentischen Schwarzwald-Kulisse entrollt sich ein spannender Kriminalfall, geschickt aufgebaut…

Ein Lesetipp von Sylvia Schmieder, Autorin, Journalistin, siehe www.sylviaschmieder.de. Die in Freiburg lebende Evelyn Grill ist in Österreich aufgewachsen und hat sich bereits seit den Achtzigerjahren einen Namen als Autorin intelligenter, gern auch abstruser Romane mit dunklem Humor gemacht. Mit…