Veranstaltungen

Mrz
15
Fr
Freitagsbasteln mit Vorlesen
Mrz 15 um 16:00 – 17:00

Elena Beste liest Geschichten und bastelt mit euch. Einfach dazusetzen und mitbasteln.
Für Kinder ab 5 Jahren.

Mediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2

Outside the Box: Elizabeth Pich, Lina Ehrentraut und Marijpol @ Literaturhaus
Mrz 15 um 19:00 – 23:00

Outside the Box: Elizabeth Pich, Lina Ehrentraut und Marijpol

Leinwandlesungen und Get-together

Der zweite Tag unseres queer-feministischen Comicsalons beginnt um 19 Uhr mit der Serie „Fungirl“ der deutsch-amerikanischen Zeichnerin Elizabeth Pich. In Leinwandlesung und Gespräch mit der Literaturwissenschaftlerin Juliane Blank erzählt sie augenzwinkernd von den Missgeschicken einer unberechenbaren jungen Frau (Edition Moderne, 2024).

Um 20 Uhr präsentiert Illustrations- und Fashionkünstler*in Lina Ehrentraut „Melek + ich“ (Edition Moderne, 2021), gekürt als bestes deutschsprachiges Comic-Debüt 2022, das facettenreich Identität und Selbstliebe, queere Körper und Sexualität bebildert. Das Gespräch moderiert die Kulturwissenschaftlerin und Autorin Oliwia Hälterlein.

Um 21 Uhr lädt die Hamburger Zeichnerin Marijpol in die liebevolle WG ihrer drei Hauptfiguren ein: Über die fantastische Graphic Novel „Hort“ (Edition Moderne, 2022), über Freund*innenschaften und außergewöhnliche Körper spricht sie mit der Journalistin und Autorin Sonja Eismann.

Ab 22 Uhr laden wir alle Comic-Fans und Literaturhaus-Freund*innen zu Häppchen, Drinks und Beats ein.

Cover-Ausschnitte: © Edition Moderne

Gefördert durch den Innovationsfonds Kunst des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Mitveranstalter: Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg, Buchhandlung jos fritz, Stelle zur Gleichberechtigung der Frau, Carl-Schurz-Haus, ILLU Freiburg e.V.

Datum: 15.3.2024, 19–23 Uhr
Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17
Eintritt: 15/10 Euro (Kombi-Ticket für alle drei Veranstaltungen)

Karten kaufen

Mrz
16
Sa
Outside the Box: Fungirl @ Literaturhaus
Mrz 16 um 10:00 – 14:00

Outside the Box: Fungirl

Comic-Werkstatt mit Elizabeth Pich

Seit mehreren Jahren veröffentlicht Elizabeth Pich „Fungirl“ als endlosen Heldinnenepos in Comicform auf Instagram: Seinem schrägen Witz folgen Fans weltweit. Wenn die Hauptfigur nicht gerade im Bestattungsunternehmen arbeitet, erlebt sie skurrile Abenteuer mit Becky, ihrer Mitbewohnerin und Ex-Freundin, und Beckys Freund Peter. Ihr Verhalten ist unberechenbar und trotzdem – oder gerade deswegen – überraschend menschlich und charmant. Die vielfach ausgezeichneten Geschichten über Fungirls chaotischen Alltag sind in mehrere Sprachen übersetzt.

In dieser Werkstatt zeigt Elizabeth Pich, wie mit einfachem Strich und humorvollem Blick schillernde Comicstrips entstehen. Es wird gezeichnet, gefaltet und gelacht!

Gefördert durch den Innovationsfonds Kunst des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Mitveranstalter: Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg, Buchhandlung jos fritz, Stelle zur Gleichberechtigung der Frau, Carl-Schurz-Haus, ILLU Freiburg e.V.

Anmeldung: info@literaturhaus-freiburg.de

Datum: 16.3.2024, 10–14 Uhr
Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17
Eintritt: 5/7 Euro

Pen & Paper (Rollenspieltreff) – Kennenlernen und Mitmachen! @ Mediothek Rieselfeld
Mrz 16 um 13:00 – 19:00

Es geht beim Hobby Pen & Paper um das gemeinsame Erleben und Entwickeln einer spannenden Geschichte. Neben „Stift und Papier“ braucht man nicht viel: Kreativität, Fantasie und ein paar Würfel. Wie genau man damit in einer Gruppe fantastische Abenteuer erleben und neue Welten bereisen kann – das beantworten Vereinsmitglieder im Rollenspieltreff!

Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene.
Für Nichtmitglieder des Rollenspielvereins Freiburg: 4€

Mrz
19
Di
Lesekreis Französische Literatur @ Stadtbibliothek Freiburg
Mrz 19 um 16:00

Im Lesekreis Französische Literatur, angeboten von der Romanistin Dr. Elisabeth Egerding, findet auf dem Sprachniveau B2/C1 ein Austausch über französische (Gegenwarts-) Literatur statt. Im März wird über „Les mots“ von Jean-Paul Sartre gesprochen.

Die Teilnahme am Lesekreis setzt die Lektüre des Buches voraus.
Nur mit Anmeldung per Email an elisabeth-egerding@web.de
Hauptstelle, Münsterplatz 17, 3. OG

Hommage an einen Waghalsigen: Jon Fosse @ Literaturhaus
Mrz 19 um 19:30

Jon Fosse

Hommage an einen Waghalsigen von Hinrich Schmidt-Henkel

Seit 30 Jahren übersetzt Hinrich Schmidt-Henkel die Literatur des Norwegers Jon Fosse, jüngst gekrönt mit dem Literaturnobelpreis „für seine innovativen Stücke und Prosa, die dem Unsagbaren eine Stimme geben“. Fosses international gefeierte „Heptalogie“ folgt dem Künstler und Einzelgänger Asle, der zugleich als sein Doppelgänger auftritt. Der abschließende siebte Teil „Ein neuer Name“ (Rowohlt, 2023) ist gerade auf Deutsch erschienen. Bei allem formalen Wagnis – kein einziger Punkt trennt die ineinanderfließenden Sätze – berührt der Romanzyklus unmittelbar.

Hinrich Schmidt-Henkel gibt Einblicke in Fosses opulentes Œuvre, seine musikalische Komposition und traumartige Anlage, seine zärtliche Figurenzeichnung und den feinen Humor, der es durchzieht. Schreiben ist zuhören, sagt Fosse. Was übersetzen bedeutet, erkundet Schmidt-Henkel in dieser Ausgabe der Literaturhaus-Reihe „Hommage an eine(n) Waghalsige(n)“, die nach Lesebiografien, Erweckungserlebnissen, Herzensbüchern fragt.

Datum: 19.3.2024, 19:30 Uhr
Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17
Eintritt: 9/6 Euro

Karten kaufen

Mrz
20
Mi
Vorlesestunde @ Stadtbibliothek Freiburg
Mrz 20 um 15:30 – 16:00

Für Kinder ab 4 Jahren liest unsere Vorlesepatin Hanna Kubowitz neue Bilderbuchgeschichten vor.

Hauptstelle, Münsterplatz 17, Kinder- und Jugendbibliothek

Die Stunde Ohrenschmaus @ Mediothek Rieselfeld
Mrz 20 um 16:00 – 16:30

Unsere Vorlesepatinnen lesen Bilderbuchgeschichten vor. Einfach dazusetzen, Ohren auf und lauschen. Für Kinder ab 3 Jahren.

Mediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2

Vorlesespaß in 30 Minuten @ Stadtteilbibliothek Haslach
Mrz 20 um 16:00

Was gibt es Spannendes in der Bilderbuchecke?
Unsere Vorlesepatinnen lesen neue spannende, lustige und schöne Geschichten vor.

Für Kinder zwischen 3-6 Jahren – aber auch alle anderen sind herzlich willkommen!
Stadtteilbibliothek Haslach, Carl-Kistner-Str. 59

Mrz
21
Do
Literarischer Frühsport @ Literaturhaus
Mrz 21 um 10:00

Literarischer Frühsport

Buchclub

Willkommen zum Buchclub im März mit Paul Austers „Baumgartner“ (Rowohlt, 2023)! Der neue Roman des Bestsellerautors stellt die große Frage: Wie weiterleben nach dem Tod eines geliebten Menschen? Und erzählt von Liebe, Trauer und Erinnerung, vom Weiterleben und Weiterschreiben. Als Experte stößt René Freudenthal aus dem Carl-Schurz-Haus zur Runde. Unser literarischer Frühsport ist offen für alle Lesefreudigen; um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung: info@literaturhaus-freiburg.de

Datum: 21.3.2024, 10–12 Uhr
Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17
Eintritt frei