Veranstaltungen

Share Share on Facebook
Facebook
Dez
15
So
Kaffee mit Schuss mit Sylvia Schmieder, Hans Peter Roentgen, Anne Grießer @ Café-Restaurant Bergstation
Dez 15 um 10:00

Eigentlich war 2018 nach fünf schönen Jahren Schluss mit dem literarisch-kriminellen Frühstück im Café-Restaurant Bergstation auf dem Schauinsland.

Aber: Den kriminellen Advent gibt es auch 2019!

Wer mit der Seilbahn auf den Freiburger Hausberg schweben möchte, kann dies mit dem Kombiticket der VAG tun (29,50€ für Seilbahn und Frühstück) und vor Ort die 7,-€ Aufpreis für die Lesung bezahlen.

Bitte reservieren, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden ist!

Die Online-Buchung ist gleichzeitig auch Reservierung.

Einlass: 9:30 Uhr

Beginn: 10:00 Uhr

15. Dezember 2019: Oh, du tödliche Weihnachtszeit… Mit Sylvia Schmieder, Hans Peter Roentgen, Anne Grießer

Vorverkauf:

Reservierung und Info:

Dez
17
Di
Herbstzeit – Vorlesezeit @ Mediothek Rieselfeld
Dez 17 um 10:24 – 11:24

Unsere Vorlesepatin Marion Ernst erzählt dienstags für Kinder von 3 – 6 Jahren lustige, spannende oder auch nachdenkliche Geschichten. Setzt euch einfach dazu und lauscht.
Mediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2

Lesetreff mit Ursula Dietrich
Dez 17 um 15:00

Im Dezember wird der Roman „Das Leben der Rebecca Jones“ von Angharad Price besprochen.
Hauptstelle, Münsterplatz 17, 3. OG

Dez
18
Mi
Bilderbuchkino in Haslach: „Weihnachten ist wenn …“ @ Stadtteilbibliothek Haslach
Dez 18 um 15:00

Assia kommt aus einem Land, in dem andere Feste gefeiert werden als bei uns. In der Schule fragt sie „Weihnachten, was ist das?“. Die anderen Kinder berichten ihr vom Weihnachtskeksebacken, vom Nikolaus, vom Besuch bei den Großeltern und von Geschenken, die sie bekommen. Und dann erzählt die Lehrerin die Geschichte von Maria und Josef, vom Christkind und von den Heiligen drei Königen, unter
ihnen Melchior, der dunkelbraun ist wie Assia.
Für Kinder ab 4 Jahren liest unsere Vorlesepatin Pia Zirwes und zeigt die Bilder auf großer Leinwand.
Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstr. 10

Bilderbuchkino @ Stadtteilbibliothek Mooswald
Dez 18 um 16:00

Unsere Vorlesepatin Beate Düe liest für kleine Zuhörende ab 3 Jahren spannende und unterhaltsame Geschichten und zeigt die Bilder auf großer Leinwand.
Stadtteilbibliothek Mooswald, Falkenbergerstr. 21

Mittwochabend: Büchertreff in der Mediothek @ Mediothek Rieselfeld
Dez 18 um 19:30

Was haben Sie zuletzt gelesen und für gut befunden? Ob Thriller, Roman, Krimi oder Klassiker – hier sind Sie richtig: Alle, die sich gern mit anderen über Bücher austauschen wollen, neue Tipps zum Lesen brauchen oder ihr derzeitiges Lieblingsbuch vorstellen möchten, sind herzlich eingeladen. In Kooperation mit der Cafégruppe von K.I.O.S.K.
Mediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2

Peter Stamm: Marcia aus Vermont – Langstreckenlesung @ Literaturhaus Freiburg
Dez 18 um 19:30

„Wieder sagten wir nichts, dann fragte Marcia, was meine seltsamsten Weihnachten gewesen seien. Ich ahnte, dass sie schon viele seltsame Weihnachtserlebnisse gehabt hatte und mir die Frage nur stellte, um davon zu erzählen. ‚Marcia aus Vermont‘, sagte ich. ‚Vielleicht bist du mein seltsamstes Weihnachtsgeschenk.‘“

Mit „Marcia aus Vermont“ (S. Fischer, 2019) schenkt uns Peter Stamm eine Weihnachtsgeschichte, die in New York beginnt und den Erzähler – einen Künstler namens Peter – 30 Jahre später in Vermont einholt. Große Kunst in einfachen Sätzen. Eine Erzählung, die gefangen nimmt wie Stamms erstes Buch „Agnes“, inzwischen ein Schulbuchklassiker, zu dem der Verfasser den letzten Abiturjahrgängen Baden-Württembergs allerorten Rede und Antwort stand. An diesem Abend werden keine Fragen gestellt. Dafür liest der Schweizer Schriftsteller so, wie man seine Texte am besten erfasst: an einem Stück. 80 Seiten in zwei Stunden.

Gefördert von der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia

Datum: 18.12.2019, 19:30 Uhr
Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17
Eintritt: 9/6 Euro

Dez
19
Do
Erzähltheater Kamishibai: „Das Häschen und die Rübe“ @ Stadtteilbibliothek Mooswald
Dez 19 um 15:30

Die Türchen des aufklappbaren Erzähltheaters Kamishibai öffnen sich wieder für Kinder ab 3 Jahren: Mitten im Winter macht sich das Häschen auf die Suche nach etwas Essbarem. Da findet es gleich zwei Mohrrüben! Voller Freude isst es eine der beiden Rüben auf, die andere verschenkt es an das  Eselchen. Doch Eselchen hat selbst etwas zu fressen und so verschenkt Eselchen die Rübe weiter. Als schließlich die Rübe wieder bei Häschen vor der Türe liegt, kocht es daraus eine Suppe und die Freunde lassen es sich gemeinsam schmecken.
Stadtteilbibliothek Mooswald, Falkenbergerstr. 21

Spanische Geschichten @ Stadtbibliothek Freiburg, Hauptstelle
Dez 19 um 16:00

Vorlesepate Raul Páramo und Vorlesepatin Eva Santafe erzählen und lesen Geschichten auf Spanisch.
Für Kinder ab 3 Jahren.
Hauptstelle, Münsterplatz 17

Literarisches Werkstattgespräch – Offene Textwerkstatt @ Literaturhaus Freiburg
Dez 19 um 19:30

„Das wunderschöne Verb GELSTERN. Es müsste sofort wiederbelebt werden. Es bedeutet ‚gellend schreien, laut heulen‘. Und es reimt sich auf Elstern. Es ist fast zu gut, um wahr zu sein. Vielleicht wird es deshalb nicht mehr verwendet.“ – Clemens J. Setz über Perlen des Grimm’schen Wörterbuchs

Im „Literarischen Werkstattgespräch“ können Schreibende unveröffentlichte literarische Texte zur Diskussion stellen. Die letzte Ausgabe in diesem Jahr findet wegen der Weihnachtsfeiertage nicht am letzten, sondern bereits am vorletzten Donnerstag des Monats statt. Die Moderation übernimmt Antigone Kiefner.

Texteinsendungen bis spätestens eine Woche vor dem Gespräch: info@literaturhaus-freiburg.de

Datum: 19.12.2019, 19:30 Uhr
Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17
Eintritt frei