Veranstaltungen

Share Share on Facebook
Facebook
Jan
18
Fr
CHINA LESEN. Günter Eichs Suche nach Wirklichkeit in West und Ost @ Universität Freiburg, HS 3043, KG III
Jan 18 um 18:00

CHINA LESEN. Günter Eichs Suche nach Wirklichkeit in West und Ost | Lesung mit Sara Landa und Rebecca Metzger

Freitag, 18. Januar 2019 um 18:00 Uhr, Universität Freiburg, HS 3043, KG III

Günter Eich war nicht nur einer der prägendsten Schriftsteller der Nachkriegszeit, sondern auch ein herausragender Übersetzer chinesischer Dichtung, vor allem der Tang- und Song-Lyrik. Sein umfangreiches Werk fasziniert und provoziert bis heute. Die Literaturwissenschaftlerin Sara Landa und ihre Korreferentin Rebecca Metzger geben unter west-östlicher Doppelperspektive durch Vortrag, Lesung und Diskussion Einblick in das vielseitige Schaffen des Autors, das auch heute noch zum Nachdenken anregt.

Weitere Information auf unserer Homepage oder unter 0761-20397888.

Die Teilnahme ist kostenlos, keine Anmeldung erforderlich.

Jan
19
Sa
Schreibgruppe: Hirnverbrannt @ Jos Fritz Café
Jan 19 um 16:00
Ganz unserem Titel gemäß interessieren wir uns nicht für Schreib-Coachings, formvollendete Elfchen oder den lustigsten Text. Vor allem geht es uns ums Experimentieren, Ideentausch und spannende Schreibaktionen. Am Ende steht nicht der beste, sondern der eigenste Text. Als frisches Format sind wir für Wünsche offen und richten uns gerne nach euren Interessen. Ohne Kommerz, Hierarchien und Einschränkungen wollen wir ein Forum für direktes, unkonventionelles, hirnverbranntes Schreiben sein. Man darf uns also ruhig radikal nennen.
Unsere Treffen finden immer gemütlich im Jos Fritz-Café statt. Disclaimer: Dies ist keine Kooperationsveranstaltung mit dem Café, sondern ein privates, unkommerzielles Treffen für Schreibinteressierte!
Anmeldung immer möglich unter: hirnverbrannt@gmx.de
Jan
22
Di
Lesekreis Französische Literatur @ Stadtbibliothek Freiburg, Hauptstelle
Jan 22 um 16:00

Sie lesen gerne französische (Gegenwarts-) Literatur und würden sich gerne mit anderen frankophonen oder frankophilen Leserinnen und Lesern (Niveau B2/C1) austauschen? Im Rahmen eines Lesekreises, der jeweils am dritten Dienstag eines Monats von 16.00 bis 17.30 Uhr in der Stadtbibliothek angeboten wird, finden Sie dazu die Möglichkeit. Der Lesekreis in französischer Sprache wird initiiert von der Romanistin Dr. Elisabeth Egerding (Freiburg).
Im Rahmen eines ersten Treffens am 22. Januar, 16.00 – 17.30 Uhr, soll die genauere Gestaltung des Lesekreises gemeinsam konzipiert werden. Bitte bringen Sie dazu Ihre Ideen und Lektürevorschläge mit!
Hauptstelle, Münsterplatz 17, 3. OG

Winterzeit – Vorlesezeit @ Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld
Jan 22 um 16:00

Unsere Vorlesepatin Marion Ernst erzählt für Kinder von 3 bis 6 Jahren lustige, spannende oder auch nachdenkliche Geschichten.

Ursula Muscheler: Mutter, Muse und Frau Bauhaus @ Literaturhaus
Jan 22 um 19:30

Ein Abend zu den Frauen um Walter Gropius

100 Jahre Bauhaus: Zum Auftakt des Jubiläumsjahrs lädt dieser Abend ein zur Neubetrachtung der legendären Kunstschule und ihrer bewegten Geschichte zwischen hochfliegender Utopie und gescheiterten Hoffnungen. Schon 2016 hat die Architektin und Autorin Ursula Muscheler in „Das rote Bauhaus“ einen blinden Fleck der Architekturgeschichte aufgedeckt – mit einer Spurensuche auf den Lebenswegen der in die Sowjetunion emigrierten Vertreter des Neuen Bauens.

In „Mutter, Muse und Frau Bauhaus“ (Berenberg, 2018) blickt Muscheler nun nicht ins Rampenlicht, auf Meister Walter Gropius, sondern entdeckt hinter den Kulissen die Frauen, die den Bauhaus-Gründer gefördert und gefordert haben. Klug, gebildet und tatkräftig erleben wir Mutter Manon Gropius, die Komponistin Alma Mahler, die Malerin Lily Hildebrandt, die Dichterin Maria Benemann und Ise, „Frau Bauhaus“, Gropius‘ zweite Gattin, die mit ihm in die Emigration nach England und die USA ging.

Mitveranstalter: Buchhandlung Schwarz, Architekturforum Freiburg e.V.

Datum: 22.01.2019, 19:30 Uhr
Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17
Eintritt: 9/6 Euro

grenzenlos-festival: Textpistols @ Vorderhaus
Jan 22 um 20:00

Textpistols – God save the Spleen!
Texte und Lieder
Dienstag, 22. Januar 2019 | 20.00 Uhr

Drei Künstler auf einen Schlag! Tilman Birr, Nils Heinrich und Götz Frittrang haben Texte im Gepäck. In Liedform, zum Vorlesen oder zum laut Schreien. Endlich muss man sich nicht mehr entscheiden zwischen einem heißen Lied, einer cholerischen Tirade oder einer zwerchfellzerfetzenden Geschichte. Sie können ALLES haben. Bühnenpunk mit Texten, Liedern und drei preisgekrönten Künstlern, die Sie begeistern werden.

mehr Infos und Tickets erhalten Sie hier

Jan
23
Mi
Die ½ Vorlesestunde: @ Stadtteilbibliothek Haslach
Jan 23 um 17:00

Unsere Vorlesepatinnen lesen für Mädchen und Jungen ab 3 Jahren Bilderbücher vor, die sich die Kinder wünschen.
Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstr. 10

Musikalisch – Literarischer Neujahrsauftakt @ Stadtbibliothek Freiburg, Hauptstelle
Jan 23 um 18:00

Mit einem musikalisch-literarischen Auftakt begrüßen Stadtbibliothek und Musikschule Freiburg gemeinsam das neue Jahr. Unter der Überschrift „Die Nacht in der das Fürchten wohnt, hat auch die Sterne und den Mond“ (Mascha Kaléko) liest die Schauspielerin Lisbeth Felder Gedichte und Texte zur Nacht,
u.a. von Rainer Maria Rilke, Joseph Freiherr von Eichendorff, Heinrich Heine und Kurt Tucholsky.
Dazu musizieren Schülerinnen und Schüler der Musikschule Freiburg.
Hauptstelle, Münsterplatz 17, Musikbibliothek

grenzenlos-festival: Sarah Schmidt & Katharina Greve @ Vorderhaus
Jan 23 um 20:00

Sarah Schmidt & Katharina Greve – 3 Zimmer, Küche, Bad
Altbau-Roman trifft Hochhaus-Comic
Mittwoch, 23. Januar 2019 | 20.00 Uhr

Am Anfang war die Höhle … aber kaum hat der Mensch eine Unterkunft gefunden, will er schon wissen, was sein Nachbar eigentlich treibt. Mit der Verbindung ihrer Bücher – einem Comic und einem Roman – befriedigen die Autorinnen diese Neugier und laden zu einer gemeinsamen Haus-Party ein. Die knurrige Frau Scholz aus dem Berliner Altbau trifft auf die komponierende Frau Spieß aus dem Hochhaus.

mehr Infos und Tickets erhalten Sie hier

Jan
24
Do
Lesung Schreibwerkstatt PH: Beweg(n)ungen @ KuCa (Kulturcafé), Höllentalstraße 2
Jan 24 um 19:30

Bewegnungen
Lesung

NEUE TEXTE
Literarische Werkstatt der PH
Leitung: Sylvia Schmieder

Donnerstag, 24. Januar 2019, 19.30 Uhr
KuCa (Kulturcafé), Höllentalstraße 2, Freiburg

– Eintritt frei –