Veranstaltungen

Share Share on Facebook
Dez
6
Di
„Es begab sich aber zu einer Zeit“ Geschichten zu Weihnachten @ Stadtbibliothek Freiburg, Hauptstelle
Dez 6 um 12:30

Sybille Denker, Schauspielerin und Martin Auffarth, Pfarrer i.R. lesen Geschichten zu Weihnachten von Marie Luise Kaschnitz, Thomas Mann, Oscar Wilde und anderen.

Hauptstelle, Münsterplatz 17, Untergeschoss

Share Share on Facebook
Herbstzeit – Vorlesezeit @ Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld
Dez 6 um 15:30

Unsere Vorlesepatin Marion Ernst erzählt dienstags für Kinder von 3 – 6 Jahren lustige, spannende oder auch nachdenkliche Geschichten.
Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2

Share Share on Facebook
Kleine Geschichten im Advent @ Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld
Dez 6 um 15:30

Für die Kleinen ab 3 Jahren.  Jeden Tag öffnen wir ein Türchen im Adventskalender und bergen gemeinsam den Schatz mit einer Überraschungsgeschichte.
Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2

Share Share on Facebook
IMAN HUMAIDAN Lesung und Gespräch @ Alter Wiehrebahnhof, Galerie
Dez 6 um 20:00

WRITER IN RESIDENCE: IMAN HUMAIDAN
Lesung und Gespräch

„Vielleicht ist ja Schreiben genau das: Geburt aus dem Schoß des Unorts, während man an einem Übergang wartet.“ So beschreibt die libanesische Autorin Iman Humaidan die Entstehung ihres Romans B wie Bleiben wie Beirut (Lenos, 2007). Die Themen – libanesische Zeitgeschichte, Emigration und die Spuren, die Krieg in den Menschen hinterlässt – tragen auch den Folgeroman Andere Leben (Lenos, 2013), der von der Rückkehr aus dem Exil erzählt.

Humaidan lebt und arbeitet in diesem Herbst als Stipendiatin des Atelier Mondial für vier Monate in Basel. Im Gespräch mit dem Übersetzer Stefan Weidner berichtet sie von ihren aktuellen Projekten und gibt Auskunft über die Situation von Autorinnen und Autoren in arabischen Ländern. Lesestimme: Renate Obermaier.

Iman Humaidan, geboren 1956 in Ain Anub südlich von Beirut, studierte Soziologie an der Amerikanischen Universität Beirut und ist als freie Mitarbeiterin für Feuilletons arabischer Tageszeitungen tätig. Sie hat Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht.

Veranstalter: Literaturbüro Freiburg in Kooperation mit dem Atelier Mondial und dem Literaturhaus Basel

Di, 06.12., 20 Uhr | Alter Wiehrebahnhof, Galerie | Eintritt: 7/5 Euro

http://www.literaturbuero-freiburg.de

Share Share on Facebook
Dez
7
Mi
„Es begab sich aber zu einer Zeit“ Geschichten zu Weihnachten @ Stadtbibliothek Freiburg, Hauptstelle
Dez 7 um 12:30

Sybille Denker, Schauspielerin und Martin Auffarth, Pfarrer i.R. lesen Geschichten zu Weihnachten von Marie Luise Kaschnitz, Thomas Mann, Oscar Wilde und anderen.

Hauptstelle, Münsterplatz 17, Untergeschoss

Share Share on Facebook
Vorlesestunden für Kinder mit Felizitas Lacher @ Stadtbibliothek Freiburg, Hauptstelle
Dez 7 um 16:00

Unsere Vorlesepatin Felizitas Lacher liest für Kinder von 3 bis 5 Jahren lustige und spannende Bilderbücher vor.
Hauptstelle, Münsterplatz 17, Kinder- und Jugendbibliothek

Share Share on Facebook
Die ½ Vorlesestunde @ Stadtteilbibliothek Freiburg-Haslach
Dez 7 um 17:00

Die VorlesepatInnen Ute Hoffmann, Anna Russo, Eleonora Hilgers  und Doris Jakobi, Renate Koch, Ulrike Hugo und Ann-Katrin Isele lesen entsprechend den Wünschen und der Altersgruppe der kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer. Für Kinder ab 3 Jahren.
Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstr. 10

Share Share on Facebook
SCHNITTSTELLE WORT Offene Erzählbühne @ Alter Wiehrebahnhof, Galerie
Dez 7 um 19:30

 

SCHNITTSTELLE WORT
Offene Erzählbühne

Willkommen zur zweiten Ausgabe dieser Reihe rund ums Erzählen: Freihändig und in Interaktion mit dem Publikum vorgetragen, regen neue und überlieferte Geschichten zum Austausch an. Im ersten Teil des Abends können sich Interessierte im freien Erzählen ausprobieren – zehn Minuten, ohne Manuskript, mit einem Text ihrer Wahl. Im zweiten Teil treten geladene Gäste auf, diesmal die Erzählerin Marita Fochler mit Sagen aus dem Schwarzwald.
Weitere Informationen: Nikola Hübsch (mail@nikolahuebsch.com).

Freundlich unterstützt durch: Literaturbüro Freiburg

Mi, 07.12., 19:30 Uhr | Alter Wiehrebahnhof, Galerie | Eintritt: 8,50/6,50 Euro

Share Share on Facebook
Dez
8
Do
„Es begab sich aber zu einer Zeit“ Geschichten zu Weihnachten @ Stadtbibliothek Freiburg, Hauptstelle
Dez 8 um 12:30

Sybille Denker, Schauspielerin und Martin Auffarth, Pfarrer i.R. lesen Geschichten zu Weihnachten von Marie Luise Kaschnitz, Thomas Mann, Oscar Wilde und anderen.

Hauptstelle, Münsterplatz 17, Untergeschoss

Share Share on Facebook
ANNE WEBER UND UWE STEINER: AHNEN @ Universität Freiburg
Dez 8 um 20:00

ANNE WEBER UND UWE STEINER: AHNEN
Lesung und Gespräch

In Ahnen (S. Fischer, 2015) begibt sich die Schriftstellerin Anne Weber auf die Suche nach ihrem Urgroßvater Florens Christian Rang – einem „vergessenen Großen unserer Zeit“, wie es in einem Nachruf 1924 hieß. Er korrespondierte mit Hugo von Hofmannsthal, war befreundet mit Martin Buber und Walter Benjamin. Doch ihrer Recherche stellt sich immer wieder ein gewaltiges Hindernis in den Weg: die deutsche und familiäre Vergangenheit. Ahnen ist eine ebenso poetische wie reflektierte Reise durch vier Generationen und drei Länder, die nicht zuletzt von den Sehnsüchten und dem Schmerz der Gegenwart erzählt.

Ein Fluchtpunkt von Anne Webers autobiografischem Essay ist Rangs Buch Deutsche Bauhütte (1924) – ein nach dem Ersten Weltkrieg verfasster Appell zum Wiederaufbau der zerstörten Nachbarländer, der im Wallstein Verlag neu aufgelegt wurde. Über die darin formulierte europäische Vision spricht Anne Weber mit dem Benjamin-Herausgeber und Rang-Kenner Uwe Steiner. Moderiert wird das Gespräch vom Freiburger Germanisten Rolf G. Renner; Lesestimme: Helmut Grieser.

Veranstalter: Literaturbüro Freiburg, Centre Culturel Français Freiburg sowie Studium generale, Frankreich-Zentrum und Seminar für Wissenschaftliche Politik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Do, 08.12., 20 Uhr | Außer Haus | Universität Freiburg, Kollegiengebäude I, Hörsaal 1098 | Eintritt frei

Share Share on Facebook