Veranstaltungen

Share Share on Facebook
Facebook
Feb
18
Di
Deutsch-Chinesische Lesung: „Der Feuertopf brodelt“ @ Mediothek Rieselfeld
Feb 18 um 16:00

Wie klingt Chinesisch? Und welche Kindergeschichten erzählt man sich? Bei unserer zweisprachigen Lesung tauchen wir auf Deutsch und Chinesisch in die Geschichte des brodelnden Feuertopfes ein: „Eisiger Wind treibt dichten Schnee durch Pekings Gassen. Plötzlich klopft es an der Tür der Garküche „Zum Alten Feuertopf“. Ein kleines Mädchen steht in der Kälte. Es folgt ein Junge und dann noch einer. Am nächsten Tag kommen die Kinder wieder und bringen nicht nur köstliche Zutaten für den Feuertopf mit, sondern auch reichlich Kundschaft. Und werden sie wiederkommen…?“
Im Anschluss versuchen wir uns mit Tusche und Pinsel an ersten chinesischen Schriftzeichen oder malen Pandas und chinesische Tierkreiszeichen. Für Kinder ab 5 Jahren.
Mediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2

Lesekreis Französische Literatur @ Stadtbibliothek Freiburg, Hauptstelle
Feb 18 um 16:00

Im Lesekreis Französische Literatur, angeboten von der Romanistin Dr. Elisabeth Egerding, wird auf dem Sprachniveau B2/C1 über französische (Gegenwarts-) Literatur gesprochen. Im Februar geht es um den Roman „Parle-leur de batailles, de rois et d‘éléphants“ von David Foenkinos.
Die Teilnahme am Lesekreis setzt die Kenntnis der Bücher voraus.
Hauptstelle, Münsterplatz 17

Winterzeit – Vorlesezeit @ Mediothek Rieselfeld
Feb 18 um 16:00 – 17:00

Unsere Vorlesepatin Marion Ernst erzählt dienstags für Kinder von 3 – 6 Jahren lustige, spannende oder auch nachdenkliche Geschichten. Setzt euch einfach dazu und lauscht.
Mediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2

Feb
19
Mi
Bilderbuchkino @ Stadtteilbibliothek Mooswald
Feb 19 um 16:00

Unsere Vorlesepatin Beate Düe liest für kleine Zuhörende ab 3 Jahren spannende und unterhaltsame Geschichten und zeigt die Bilder auf großer Leinwand.
Stadtteilbibliothek Mooswald, Falkenbergerstr. 21

Kamishibai für Kinder @ Stadtbibliothek Freiburg, Hauptstelle
Feb 19 um 16:00

Amelita Silea liest und zeigt Bilderbücher für Kinder von 3 bis 5 Jahren mit dem japanischen Erzähltheater Kamishibai.
Kinder- und Jugendbibliothek, Münsterplatz 17

„Der Feuertopf brodelt – ein Wintermärchen aus China“ Lesung für Kinder auf Deutsch und Chinesisch @ Mediothek Rieselfeld
Feb 19 um 16:00

Wie klingt Chinesisch? Und welche Kindergeschichten erzählt man sich in China? Bei unser zweisprachigen Lesung begeben wir uns in die Garküche „Zum Alten Feuertopf“, dem auf einmal die Gäste ausbleiben. Dann klopfen auf einmal mitten im eiskalten Winter mehrere Kinder an der Tür und bringen die köstlichsten Zutaten und reichlich Neuigkeiten mit. Wo kommen sie alle bloß her?

Im Anschluss an die Veranstaltung versuchen wir, mit Tusche und Pinsel die ersten, einfachen Schriftzeichen zu schreiben und malen die chinesischen Tierkreiszeichen.

Die Veranstaltung richtet sich an Kinder ab 5 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos, keine Anmeldung erforderlich.

Die ½ Vorlesestunde: @ Stadtteilbibliothek Haslach
Feb 19 um 17:00

Unsere Vorlesepatinnen lesen für Mädchen und Jungen ab 3 Jahren Bilderbücher vor, die sich die Kinder wünschen.
Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstr. 10

Die SWR-Bestenliste @ Literaturhaus Freiburg
Feb 19 um 19:30

Mit Michael Braun, Daniela Strigl und Beate Tröger, moderiert von Carsten Otte

In Deutschland erscheinen rund 90.000 Buchtitel pro Jahr, fast 250 Titel am Tag. Eine Jury aus derzeit 30 renommierten Literaturkritiker*innen wählt jeden Monat zehn Bücher auf die „SWR-Bestenliste“, denen sie möglichst viele Leser*innen wünscht. Während die üblichen Bestsellerlisten auf das Bekannte und Etablierte vertrauen, ist die „SWR-Bestenliste“ auf der Suche nach Neuentdeckungen, nach unbekannten Autor*innen, für die nicht gleich der große Werbeetat eines Verlags zur Verfügung steht, die aber Aufmerksamkeit verdienen. Das garantiert monatlich immer wieder Neues, Überraschendes und Unterhaltsames.

Über die Liste des Monats März diskutiert die 2019 mit dem Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay ausgezeichnete Literaturkritikerin Daniela Strigl mit ihrer Kollegin Beate Tröger und ihrem Kollegen Michael Braun. Die Moderation übernimmt Carsten Otte (SWR2). Das Gespräch im Literaturhaus wird aufgezeichnet und am 3. März um 22:03 Uhr im SWR2 gesendet.

Veranstalter: SWR, in Kooperation mit dem Literaturhaus Freiburg

Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17
Eintritt: 9/6 Euro

Feb
25
Di
Lesetreff mit Ursula Dietrich @ Stadtbibliothek Freiburg, Hauptstelle
Feb 25 um 15:00

Im Februar wird der Roman „White out“ von Anne von Canal besprochen.
Hauptstelle, Münsterplatz 17, 3. OG

Feb
26
Mi
Lange Tafel: Bei Suppe und Brot mit Bücherfreund*innen @ Literaturhaus Freiburg
Feb 26 um 12:30 – 14:00

Digestion statt Diegese. Schreiben sei Verdauungsstunde, / Darmkontrakt. Ich gehe prompt d’accord! Die Selbstverdauung / schieb’ ich weiter vor mir her. Verwesung tritt ja schließlich / nach dem Tode ein. Die Form verdaue sich viel schwerer / als der Inhalt, wagte Goethe, unser Prahlhans, zu behaupten, / als er’s reflexiv gebrauchte. Ferner will ich heute nichts / von den Entzündungswerten wissen. Hab’ Verständnis, / erst vor Kurzem rissen diese einen Werner aus dem Leben. / And pardon my French: Vom Fasten, um die Zellen zu recyclen, / halt’ ich nichts. Solcherart geh’n and’re nach wie vor. Ich schwör!
– Alexandru Bulucz: „was Petersilie über die Seele weiß“ (Schöffling & Co., 2020)

Wir laden ein zu Suppe und Brot an der langen Tafel mit Freiburger Autor*innen, Übersetzer*innen und Bücherfreund*innen. Darunter Mitglieder des Literaturhaus-Trägervereins und solche, die es werden wollen. Kommen Sie ins Gespräch über Fragen des Schreibens, Lesens, Druckens, des Geschmacks. Es ist angerichtet!

Anmeldung bis 18.02. unter:
info@literaturhaus-freiburg.de

Eintritt: 5/3 Euro (nur Tageskasse)