Veranstaltungen

Sep
24
Do
Herdermer Sommer-Lesungen: Stefan Woltersdorff: „Literatur & Wein im Elsass“ @ Herdermer Kirchplatz
Sep 24 um 19:30
  1. Herdermer Sommer-Lesungen

2.7.–22.10.2020

Sommerliche Lesungen auf dem Herdermer Kirchplatz

donnerstags um 19:30 Uhr

Eintritt frei, Spenden fürs Autor*innen-Honorar willkommen.

Bei schlechtem Wetter finden die Lesungen in der Bibliothek des Jugendforums statt

 

  1. September – Stefan Woltersdorff: „Literatur & Wein im Elsass“

Im Elsass treffen seit jeher die Kulturen aufeinander. Vielleicht ist es gerade deshalb eine so reiche Wein- und Erzähl-Landschaft. Viele Schriftsteller haben sich hier inspirieren lassen. Machen Sie eine unterhaltsame Zeitreise durch 2.000 Jahre europäischer Literaturgeschichte: Von keltischen Druiden über mittelalterliche Minnesänger bis zu Autoren der Gegenwart. Mit Wein-Kostproben. Diese Lesung findet in der Jufo-Bibliothek statt.

 

Okt
2
Fr
Freiburger Andruck: Christoph Meckel, Eine Tür aus Glas, weit offen @ SWR Studio Freiburg
Okt 2 um 20:00

„Wohl denen die gelebt“ – mit Christoph Meckels Erinnerungen an Marie Luise Kaschnitz startete im April 2009 die Reihe „Freiburger Andruck“. Im Januar dieses Jahres ist der Malerpoet im Alter von 84 Jahren verstorben. Eine Eigenheit Meckels sei es, die Dinge in einer surrealen Schwebe zu lassen, sagt Michael Braun: „elegische Blicke auf die Faszination der Schöpfung“. An diesem Abend führt der Literaturkritiker mit SWR-Sprecherin Isabell Demey durch die gesammelte Prosa des großen Schriftstellers, die posthum beim Hanser Verlag unter dem Titel „Eine Tür aus Glas, weit offen“ erscheint.

Christoph Meckel erzählt darin von seiner Arbeit und seinem Leben, von Poesie und Kunst, von Weggefährten und von dem, „was noch nicht gemacht ist“. Vom bucklicht Männlein, das schon durch die Kinderträume geistert, und von Monsieur Bernstein. Der Band zeigt Meckels große Spannbreite, dicht am eigenen Leben und doch mit der ganzen Weite der Poesie. Moderation: Ina Held (SWR).

Mitveranstalter „Freiburger Andruck“: Kulturamt, Stadtbibliothek, SWR Studio und Theater Freiburg sowie Badische Zeitung

Datum: 02.10.2020, 20:00 Uhr
Ort: SWR Studio Freiburg, Schlossbergsaal, Kartäuserstraße 45
Eintritt: 9/6 Euro

Live-Stream der Veranstaltung unter www.swr.de/suedbaden.
Okt
7
Mi
Freiburger Andruck: Iris Wolff, Die Unschärfe der Welt @ Literaturhaus
Okt 7 um 19:30

Iris Wolff präsentiert ihren neuen Roman „Die Unschärfe der Welt“. Martin Bruch moderiert den Abend.

Seit 2009 stellt die Lesereihe „Freiburger Andruck“ in Premierenlesungen die neuen Bücher von Freiburger Autorinnen und Autoren sowie Übersetzerinnen und Übersetzer vor. Vier bis sechs Lesungen pro Jahr finden abwechselnd im Literaturhaus, im Theater, in der Stadtbibliothek oder im SWR-Studio statt. Veranstalter sind das Kulturamt, das Literaturhaus, die Stadtbibliothek, das Theater Freiburg, das SWR Studio Freiburg und die Badische Zeitung.

Eintritt: 9 Euro /ermäßigt 6 Euro.
Vorverkauf über BZ-Kartenservice, www.reservix.de, 01806/700733

 

Okt
22
Do
Herdermer Sommer-Lesungen: Hans Sigmund und Ingrid Winkler mit „Neuen Geschichten aus über 1000 Jahren Herdern“ @ Herdermer Kirchplatz
Okt 22 um 19:30
  1. Herdermer Sommer-Lesungen

2.7.–22.10.2020

Sommerliche Lesungen auf dem Herdermer Kirchplatz

donnerstags um 19:30 Uhr

Eintritt frei, Spenden fürs Autor*innen-Honorar willkommen.

Bei schlechtem Wetter finden die Lesungen in der Bibliothek des Jugendforums statt

28. Mai / 22. Oktober – Hans Sigmund und Ingrid Winkler:

„Neue Geschichten aus über 1000 Jahren Herdern“

Die Geschichte Herderns reicht vermutlich bis weit vor die erste belegbare Nennung im Jahr 1008 u.Z. zurück, und die ersten Herdermer waren wohl ein bunt gemischtes Völkchen aus Kelten, sesshaft gewordenen Römern und Alemannen. Hans Sigmund und Ingrid Winkler erzählen Herdermer Historie aus uralter und neuer Zeit: Herdern, ein Fest der Vielfalt von Anfang an.