Lese- und Geschenktipp: „Badisch-kriminelle Weihnacht“. 24 Kurzkrimis und Rezepte laden ein, mordsmäßig zu genießen.

Es ist angerichtet in „Badisch-kriminelle Weihnacht“

Lesetipp von Susanne Hartmann.

Wussten Sie, dass der Nikolaus auf Abwege geraten kann? Nette Damen sich, gerade zur besinnlichen Jahreszeit, mit tödlichen Hintergedanken tragen? Die Falschmünzerei im Schwarzwald, schon anno dazumal, ihre Blüten trieb? Bisweilen endet der familiäre Einsatz fürs Christkind in einem unfreiwilligen Kidnapping. Ein Hobbyfilmer erlebt an Heiligabend eine grauenhafte Begegnung.

Sei es in Freiburg, im Schwarzwald, oder am Oberrhein, das Verbrechen in Baden bereitet Opfern und mitunter Tätern so manch überraschendes Ende. Dazu wird landestypisch gekocht, gebacken und gebraten.

In „Badisch-kriminelle Weihnacht“ klären namhafte Autoren auf, welch kriminelle Energie sich, just zur Advents- und Weihnachtszeit, Bahn bricht. Mit dabei sind: Volker Hesse, der Gewinner des Schwarzwälder Krimipreises 2016, Anne Grießer und Alexa Rudolph.

Dazu servieren sie badische Speisen, die alle eine Rolle spielen. Gelegentlich treibt das Gericht selbst den Lauf der Dinge voran. Ob Saucen oder Verbrechen, die Krimisammlung verrät so manch böses Geheimnis und leckeres Rezept.

Da wird vergiftet, erschossen, aufgelauert, betrogen und geraubt. Dazu werden Luisenplätzchen und Lebkuchen genascht. Kretzerfilets landen, wo sie nicht sollten. Und wie mixt man einen echt Schwarzwälder Kirschlikör? Dinnele,  Ofenschlupfer und andere Köstlichkeiten würzen das Geschehen mit kulinarischer Raffinesse.

Die Plots jagen dem Leser Schauer über den Rücken. Oder bringen ihn zum Lachen.

Spannend sind sie allesamt.

Empfehlenswert als Weihnachtsgeschenk oder als literarisch-kulinarischer Adventskalender. Lassen Sie es sich schmecken!

Badisch-kriminelle Weihnacht. 24 Krimis. 24 Rezepte. 343 Seiten. Hrsg.: Johannes Paesler. Wellhöfer Verlag 2017. 12,95 €. ISBN: 978-3954282289

Infos: www.wellhoefer-verlag.de

www.wellhoefer-verlag.de/index.php?Baden/Badisch-kriminelle_Weihnacht

 

Share Share on Facebook
Facebook