Eine erstaunliche Konferenz mit Pippi, Harry, Maulina und Jugendbuch-Expert*innen ab 12 Jahren.

Zeichnung: © Andreas Töpfer

Konferieren ohne Punkt und Komma: An zwei Tagen diskutieren 80 Jugendliche, Studierende und Bücher-Profis über große Fragen und kleine Unterschiede. Gibt es typische Jungs- und Mädchenbücher? War das schon immer so? Und wie geht das anders?

Expert*innen gesucht! Du bist zwischen 12 und 18 Jahren und hast Lust, mitzudenken, mitzuschreiben, mitzureden? Anmeldung bis zum 25. Juni bei Birgit Güde:
guede@literaturhaus-freiburg.de

Zaungäste erwünscht! Die Ergebnisse erleben Sie in Diskussionen, Performances und in Form der größten LEGO-Installation, die Sie je gesehen haben … Mit Ella Blix, Martin Gülich, Finn-Ole Heinrich + Dita Zipfel, Stefanie Höfler, Annette Pehnt, der Performancegruppe lunatiks und der Schreibcouch – unsere Literaturhaus-Textwerkstatt für Jugendliche

Programm mit allen Workshops und Begleitveranstaltungen ab Mai erhältlich und an dieser Stelle zu finden: http://www.literaturhaus-freiburg.de/?e=die-erstaunliche-konferenz-mit-pippi-harry-maulina-und-jugendbuch-expertinnen-ab-12-jahren

Eine Veranstaltung des Kinder-und Jugendliteratursommers 2018 der Baden-Württemberg-Stiftung, www.literatursommer.de

In Kooperation mit dem Deutschen Seminar der Universität Freiburg und dem Theater im Marienbad

Datum: 06.-07.07.2018
Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17
Eintritt frei

Share Share on Facebook