Hans Sigmund und Ulrich von Kirchbach eröffnen die „Herdermer Sommerlesungen“ am 24. Mai mit „1000 Jahre Herdern und ein Zweites Wiedersehen“.

24. Mai 19:30 Uhr Herdermer Kirchplatz

Hans Sigmund und Ulrich von Kirchbach: „1000 Jahre Herdern und ein Zweites Wiedersehen“

Der bekannte Stadt-Chronist Hans Sigmund liest und erzählt aus seiner Herdern-Chronik und dem neu erschienenen Band „Zweites Wiedersehen“: Spannendes, Unterhaltsames, Überraschendes und alles, was Sie schon immer über Herdern wissen wollten. Ein persönlicher und vielseitiger Blick auf Herdern, seine Menschen, seine Geschichten und sein sich wandelndes Ortsbild.

Zu dieser Lesung hat sich Kulturbürgermeister und Erster Bürgermeister der Stadt Freiburg Ulrich von Kirchbach angekündigt. Er wird gemeinsam mit Hans Sigmund lesen.

Wie immer gilt: Eintritt frei, Spende fürs Autorenhonorar erwünscht.

(Bei schlechtem Wetter findet die Lesung im Jugendforum Herdern, Schlüsselstraße 5, statt.)

Share Share on Facebook
Facebook