Bewerbungsfrist 10. Juni: Das Paris-Stipendium Atelier Mondial wurde auch für AutorInnen und ÜbersetzerInnen erneut ausgeschrieben. Die Stadt Freiburg ist einer der Träger.

Internationale Künstlerstipendien Atelier Mondial 2019

Ausschreibung von Atelier- und Reisestipendien in vier Bereichen:

Bildende Kunst | Literatur | Tanz/Performing Arts | Mode & Textil!

Die Stadt Freiburg ist gemeinsam mit den Kantonen Basel-Stadt, Baselland, Solothurn, der Region Elsass  und der geschäftsführenden Basler Christoph-Merian-Stiftung Träger eines Programms, über das Atelieraufenthalte und Reisestipendien gemeinsam finanziert und vergeben werden. In seiner Form der fest institutionalisierten grenzüberschreitenden Kooperation ist das 2006 gegründete Atelier Mondial-Programm europaweit einzigartig und bietet den Künstlerinnen und Künstlern der Region einmalige Chancen zu Arbeitsaufenthalten in aller Welt.

Ab sofort kann man sich für die Atelier- und Reisestipendien im Jahr 2019 bewerben. Das Programm umfasst vier Bereiche: Bildende Kunst, Literatur (AutorInnen und ÜbersetzerInnen ins Deutsche), Tanz/Performing Arts und Mode & Textil.

Bewerben können sich Kunstschaffende, die ihren Wohnsitz oder Arbeitsort in den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Land, Solothurn, in Freiburg und Südbaden oder im Elsass haben.

Der detaillierte Ausschreibungstext samt Teilnahmebedingungen und die Online-Registrierung finden sich unter: www.ateliermondial.com

Bewerbungsfrist: 10. Juni 2018

Weitere Informationen: Kulturamt der Stadt Freiburg, Münsterplatz 30, 79098 Freiburg, Tel. 0761-201 2101, Mail: kulturamt@stadt.freiburg.de

Share Share on Facebook