Witziges und Dramatisches auf dem Alten Friedhof: Ingrid Kühlbacher liest am 20. März aus „Sie lebten in Freiburg“.

Foto: Hans Sigmund

Dienstag, 20. März 2018 um 19:30 Uhr in der Michaelskapelle

Die Herdermer Sommer-Lesungen zu Gast auf dem Alten Friedhof.

Was Sie schon immer mal über berühmte Freiburger wissen wollten: Spannende Geschichten und unbekannte Anekdoten über berühmte und bemerkenswerte Freiburger Bürger, Familien und Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Handel, Kunst und Politik. Ein Abend voller Erinnerungen, Überraschungen und ungeahnten Informationen, der einlädt, den Alten Friedhof mit neuen Augen zu sehen.

Ingrid Kühbacher, die bekannte Autorin und Ehrenvorsitzende der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs e.V. liest aus ihren Büchern „Sie lebten in Freiburg“ und „In Freiburg bekannt“ und erzählt aus ihrem reichen Wissens- und Erinnerungsschatz: Witziges, Dramatisches, Historisches und Randnotizen der Weltgeschichte, wie man sie sonst kaum irgendwo findet und wohl nie geahnt hätte.

Eine Kooperation des Bürgervereins Herdern e.V. und der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs e.V.

Eintritt frei, Spende fürs Autorinnenhonorar erwünscht

Share Share on Facebook