Literatur am Vormittag: Fantastische Leseerfahrungen

Wann:
9. Oktober 2018 um 10:00
2018-10-09T10:00:00+02:00
2018-10-09T10:15:00+02:00
Wo:
Kath. Pfarramt Peter und Paul, Bozenerstr. 4

Literatur am Vormittag: Fantastische Leseerfahrungen

Das Fantastische Element in der Literatur – ist es nur etwas für Träumer, Weltflüchtige und Verrückte? Oder birgt unsere Wirklichkeit Magisches – wenn wir nur genau hinsehen? Wo genau verläuft eigentlich die Grenze zwischen Realität und Fantasie? Nicht nur der „Magische Realismus“ in Lateinamerika hat große Werke hervorgebracht, auch in der deutschsprachigen Literatur aller Jahrhunderte finden wir faszinierende Erzählungen, in denen surreale und fantastische Elemente eine tragende Rolle spielen. In diesem Seminar lesen wir vier davon, die die riesige Bandbreite dieses Themas erahnen lassen: E.T.A. Hoffmann, „Der Sandmann“, Marlen Haushofer, „Die Wand“, Tilman Rammstedt, „Der Kaiser von China“ und Daniel Kehlmann, „Du hättest gehen sollen“. Unter anderem sprechen wir über den biografischen und den zeitgeschichtlichen Hintergrund, das äußere und das innere Geschehen, Sprache und Stil, Personenzeichnung und Erzählperspektive. Wir beginnen mit „Der Sandmann“. Bitte dieses Buch zur ersten Sitzung mitbringen.

Leitung: Sylvia Schmieder

8 Termine ab 09.10.2018, 10 – 11:30 Uhr, wöchentlich
79,oo €

Anmeldung ab 3.9.2018 unter https://vhs-freiburg.de

 

Share Share on Facebook
Facebook

Leave a Reply